Rezept für ein Erdbeere-Pannacotta

Ein leckeres Dessert zum Nachtisch, dachte ich mir heute und habe sogleich spontan ein Erdbeere Panna Cotta zubereitet. Wie das genau geht zeige ich dir hier in diesem Rezept.


Werbung

Ich hatte heute mal wieder Gäste im Haus, die Erdbeer-Zeit hat begonnen und zudem hatte ich wirklich Schmack auf ein leckeres Erdbeer Dessert. Kurzerhand habe mich gleich dazu in einem meinen Kochbüchern schlau gemacht was ich da so machen könnte. Letzten Endes habe ich dann aber bei Facebook ein interessantes Video gefunden, bei dem ein Erdbeer-Pannacotta vorgestellt wird. Das musste ich doch sofort ausprobieren.

Der Aufwand für die Zubereitung des Erbeer Panna Cotta ist relativ gering. Du kannst mit dieser Schritt für Schritt Anleitung das Rezept ganz einfach nach machen.

Selbst gemachtes Erdbeer-Pannacotta

Selbst gemachtes Erdbeer-Pannacotta

 

Die Zutaten

Was brauchst du denn eigentlich alles dazu? Alle Zutaten bekommst du im gut sortierten Supermarkt. Viele davon wirst du vielleicht schon im Haus haben. Die Zutaten reichen etwa für 6 Portionen. Bei mir sind es auf Grund der großen Gläser leider nur 4 geworden.

Zutaten für das Erdbeer-Pannacotta

Zutaten für das Erdbeer-Pannacotta

  • 60 ml kaltes Wasser
  • 10 g Gelatine Pulver
  • 400 ml Schlagsahne
  • 400 ml Vollmilch
  • 100 g Zucker
  • 2 Teelöffel Vanille Extrackt
  • 900 g frische Erdbeeren
  • 140 g Zucker
  • 40 ml Wasser

Die Vorbereitung zum Erdbeere-Pannacotta

Das Pannacotta wird in entsprechenden Gläsern angerichtet. Dazu benötigst du 6 entsprechende, bauchige Gläser. Ich hatte noch ein nagelneues 6er Set im Schrank zu stehen.

Die Gläser für das Erdbeer-Pannacotta

Die Gläser für das Erdbeer-Pannacotta

Wenn du ebenso wie ich eine diagonale Line zwischen der weißen Vanille und der roten Erdbeerfüllung haben möchtest mußt du die Gläser bei eingießen schräg stellen.

Ich habe dazu eine 6er Muffin-Form und ein Küchenhandtuch verwendet. Das Küchenhandtuch dient dazu, das die Gläser nicht verrutschen und stabil in der Form liegen. Du kannst aber auch eine andere Unterlage zum aufstellen der Gläser benutzen. Zum Beispiel würde eine Eierpackung dafür gehen.

6 Gläser in der Muffinform schräg gestellt

6 Gläser in der Muffinform schräg gestellt

Vanille Schicht vorbereiten

Als erstes gibst du die 60 ml Wasser in eine Schüssel und gibst die Gelatine dazu. Das verrührest du dann gut mit einem kleinen Schneebesen. Die Gelatine muss jetzt 5 bis 10 Minuten stehen um zu quellen und fest zu werden.

Gelatine gut verrührt

Gelatine gut verrührt

Während dessen gibst du die 400 ml Milch, die 400 ml Sahne und die 100 g Zucker in einen Topf und erwärmst das Ganze unter ständigem rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Aber aufpassen, es darf nicht kochen.

Zutaten erwärmen und verrühren

Zutaten erwärmen und verrühren

So, jetzt gibst du noch 2 Teelöffel von dem Vanille-Extrakt dazu. Das musst du dann wieder gut verrühren und anschließend ca. 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

2 Teelöffel Vanille Extrakt zugeben

2 Teelöffel Vanille Extrakt zugeben

Nach dem das Panacotte ein wenig abgekühlt ist, gibst du die vorhin vorbereitete Gelatine aus der Schüssel hinzu. Jetzt musst du das Pannacotta nochmal ordentlich mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

Die fertige Gelatine zugeben

Die fertige Gelatine zugeben

Vanille Schicht einfüllen

Die von dir vorhin vorbereiteten Gläser kommen jetzt zum Einsatz. Jetzt fängst du an, vorsichtig die Vanille Füllung in die schrägen Gläser zu füllen. Je nachdem, was du für eine Glasgröße nimmst, füllst du es mit ca. 150 bis 200 ml Pannacotta auf. Ich habe so viel in jedes Glas gefüllt, bis die weiße Füllung so etwa 5mm vor dem Rand des Glases war.

Weiße Füllung in die Gläser geben

Weiße Füllung in die Gläser geben

Wenn du die gesamte Vanille Füllung fertig auf die Gläser aufgeteilt hast, müssen die Pannacotta Gläser für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank zum fest werden. In der Zeit bereitest du die Erdbeer-Füllung zu.

Gis kurz vor dem Rand einfüllen

Gis kurz vor dem Rand einfüllen

Erbeerfüllung zugereiten

Für die Erdbeerfüllung benötigst du jetzt, wie sollte es auch anders sein, die frischen Erdbeeren. Diese musst du erst einmal waschen, putzen und klein schneiden.

Erdbeeren klein schneiden

Erdbeeren klein schneiden

Im nächsten Schritt gibst du dann die Erdbeeren zusammen mit den restlichen Zutaten (140 g Zucker und 40 ml Wasser)  in einen Topf.

Erdbeeren und Zutaten in einen Topf geben

Erdbeeren und Zutaten in einen Topf geben

Das Ganze kochst du jetzt unter ständigem rühren kurz auf und lässt es dann 5 Minuten auf kleiner Flamme weiter kochen. Dabei musst du es weiter umrühren, damit sich die Erbeeren gut mit dem Zucker und dem Wasser mischen.

Unter ständigem Rühren kurz aufkochen

Unter ständigem Rühren kurz aufkochen

Jetzt nimmst du den Topf vom Herd und zerkleinerst alles mit einem Pürier-Stab, bis wirklich keine Stücke mehr in der Masse vorhanden sind.

Zum zerkleinern geht natürlich auch ein entsprechender Mixer. Du musst hier nur aufpassen, das es für das Gefäß des Mixer nicht zu heiß wird.

Die Erdbeeren mit einem Pürierstab zeikleinern

Die Erdbeeren mit einem Pürierstab zerkleinern

Pürierte Erdbeer-Füllung

Pürierte Erdbeer-Füllung

Noch gut abkühlen lassen und dann musst du die pürierten Erdbeeren nochmal durch ein Sieb geben, damit auch wirklich keine Klümpchen mehr in der Masse sind. Am besten nimmst du dafür noch einen Löffel zu Hilfe.

Erdbeeren durchsieben

Erdbeeren durchsieben

Die Erdbeerschicht einfüllen

Jetzt nimmst du die vorhin bereits gefüllten Gläser aus dem Kühlschrank und stellst Sie alle gerade auf den Küchentisch. Die eben gesiebte Erbeermasse musst du jetzt vorsichtig in die Gläser gießen bis der weiße Teil vollständig bedeckt ist.

Erdbeermasse einfüllen

Erdbeermasse einfüllen

Damit bist du fertig mit der Zubereitung. Nun ist dein selbst gemachtes Erdbeer-Pannacotta oder Strawberry Panna-Cotta auch fertig zum servieren. Du kannst noch als Dekoration ein Minze-Blatt oder eine Erdbeere auf dem Rand vom Glas dazu plazieren.

Erdbeer-Pannacotta selbst gemacht

Erdbeer-Pannacotta selbst gemacht

Schlusswort

Mit diesem Rezept, machst du im Handumdrehen ein leckeres Erdbeer-Pannacotta, ohne viel Aufwand. Nun die 4 Stunden im Kühlschrank benötigen etwas Zeit. Dafür erhältst du dann nicht nur ein leckeres Desert, sondern auch eine optische Besonderheit. Deine Gäste werden staunen und sich sehr darüber freuen.

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat oder wenn du Fragen hast, dann hinterlasse doch einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Author: Anja

Hallo, ich heiße Anja und bei Gelegenheit blogge ich hier über Themen, die mich persönlich interessieren. Vor allem über Dinge aus dem Haushalt und coole Rezepte. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Das Rezept ist große Klasse. Die erbeermasse lässt sich gut im thermomix zubereiten. Kochen und pürieren in einem Topf

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir meine7 starken Back-Tipps
als kostenloses Mini-eBook

Du bekommst 7 wertvolle Tipps mit denen dir deine Torten-Kreationen einfach besser gelingen.

Zögere nicht und hol dir jetzt meine Tipps als Download. Und das garantiert völlig kostenlos.

Wir haben dir eine Mail zur Bestätigung geschickt.

Pin It on Pinterest

Share This