Schöne große Weihnachtsplätzchen

Der erste Advent ist vorbei. Und aus diesem Grund habe ich wieder meine legendären Plätzchen gebacken. Dieses mal habe ich extra große Plätzchen gebacken und die zeige ich dir im heutigen Beitrag.


Werbung

Alle Jahre wieder freuen sich meine Kinder schon auf die schöne Weihnachtszeit und natürlich auf die leckeren Plätzchen. Und da die Plätzchen immer so schnell alle sind, habe ich mir für dieses Jahr gedacht, ich mache doch einfach mal Riesenplätzchen.

Das Rezept und die Anleitung für diese Plätzchen habe ich schon im letzten Jahr veröffentlicht. Allerdings habe ich in diesem Jahr gleich die doppelte Menge an Teig zusammen gerührt und schöne große Ausstecher besorgt. Das Rezept für die besten Weihnachtsplätzchen findest Du hier in meinem Blog.

Meine großen Plätzchen

Meine großen Plätzchen

Die großen Ausstecher sind aus verschieden farbig lackierten Metall und haben teilweise eine Größe von 12cm. Das ist für eine Ausstech-Form schon echt groß. Viel größer sollten die Plätzchen auch nicht werden, da Sie sonst schnell kaputt brechen.

Plätzchen-Glasur herstellen

Die Glasur habe ich nur aus Zuckerguß gemacht. Damit das nicht so eintönig aussieht sind meine schönen Lebensmittel-Gelfarben zum Einsatz gekommen. Die Farben sind absolut super und sehr sehr intensiv. Du benötigst davon nur einen kleinen Tropfen.

Ein kleiner Tropfen Lebensmittelfarbe Lila reicht aus

Ein kleiner Tropfen Lebensmittelfarbe Lila reicht aus

Bei einigen meiner angerührten Zuckeguss Glasuren habe ich einen Tropfen zu viel von der Gel-Farbe von Rainbow Dust genommen. Darum ist zum Beispiel die Farbe Lila ein wenig zu dunkel geworden. Also lieber klitze kleine Mengen nehmen und dann erst einmal verrühren und nachsehen, wie das Ergebnis aussieht. Wenn es nicht reicht, dann noch ein bisschen mehr.

Meine verschieden farbigen Plätzchen Glasuren

Meine verschieden farbigen Plätzchen Glasuren

Das Grün habe ich mir aus Gelb und Blau zusammen gemischt. Wenn Du die Farben nicht richtig durchrührst, sieht die Glasur wie meliert aus.

Glasur grün/gelb melliert

Glasur grün/gelb melliert

Im Prinzip benötigst Du für die Lebensmittelfarben nur die Farben Blau, Rot und Gelb. Aus diesen Grundfarben kannst Du dann ziemlich jede beliebige Farbe mischen.

Plätzchen ausstechen

Mit den großen Ausstechern geht das Ausstechen des Plätzchen-Teigs recht schnell von der Hand. Vor allem ist man schneller fertig damit, weil man ja viel mehr schafft. Ist wirklich cool. Solche großen Plätzchen hat ja nicht jeder.

Zum Ausrollen des Plätzchen-Teigs nehme ich wieder meinen schönen großen Aussrollstab. Das Teil ist wirklich gut. Auf Grund der Beschichtung des Ausrollstabes bleibt kein Teig daran kleben, wie es immer bei meinem normalen Nudelholz der Fall war.

Plätzchen ausstechen und mein Ausrollstab

Plätzchen ausstechen und mein Ausrollstab

Also, den Teig schön dünn ausrollen und dann mit den Ausstechern die Plätzchen platzsparend ausstechen. Wenn Du alle Plätzchen ausgestochen hast, entfernst Du alle Teigreste rings um die Plätzchen.

Große Pätzchen ausstechen

Große Pätzchen ausstechen

Die freigestellten Plätzchen kannst Du jetzt besser ohne Sie zu beschädigen hoch nehmen. Dann legst Du die Plätzchen auf das mit Backpapier vorbereitete Backblech. Anstelle von Backpapier kannst Du das Backblech auch mit Magarine ausfetten, damit die Kekse nicht am Blech kleben bleiben.

Ausgestochene Plätzchen auf Backblech legen

Ausgestochene Plätzchen auf Backblech legen

Ich habe mir mal gerade für die Winterzeit filigrane Ausstecher mit Auswerfer im Schneeflocken und Stechpalmen-Design besorgt. Eigentlich sind diese Ausstecher eher für Fondant und Zuckerpaste geeignet, aber die größten Ausstecher aus den Sets kann man auch für Plätzchenteig verwenden.

Werbung
Ausstecher mit Auswerfer in Schneefolcken-Form

Ausstecher mit Auswerfer in Schneeflocken-Form

Ausstecher in Form eines Stechpalmen-Blattes

Ausstecher in Form eines Stechpalmen-Blattes

Und der Versuch ist auch geglückt. Die großen Ausstecher aus dem 3er Set Schneeflocke und dem 2er Set Stechpalmen-Blatt eignen sich auch gut für Weihnachtsplätzchen. Ist auch mal was anderes eine ganze Keksbüchse voller Schneeflocken zu haben.

Ausgestochener Keksteig mit Schneeflocken und Stechpalmen Form

Ausgestochener Keksteig mit Schneeflocken und Stechpalmen Form

Die ausgestochenen Plätzchen müssen in etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen. Immer mal wieder kontrollieren, und nachschauen ob die Kekse schon leicht braun an der Oberfläche sind. Dann sind Sie genau richtig.

Plätzchen glasieren

Ich empfehle Dir für das Bestreichen der Plätzchen kleine Lebensmittel-Pinsel zu nehmen. Du kannst natürlich auch pro Farbe einen Teelöffel nehmen. Aber die Pinsel gehen besser und schneller.

Meine Tochter beim Aufpinseln der Glasur

Meine Tochter beim Aufpinseln der Glasur

Noch bevor die Glasur trocken ist, musst Du dann die Deko-Streusel drauf streuen, da diese sonst nicht mehr auf dem Plätzchen kleben bleiben.

Der fertige Tannenbaum-Keks mit Glasur und Deko-Streusel

Der fertige Tannenbaum-Keks mit Glasur und Deko-Streusel

Werbung

Fazit

Diese Plätzchen nach dem Rezept meiner Oma sind schon seit meiner Kindheit mein Lieblingsplätzchen und ich konnte nie genug davon bekommen. Aber in dieser Größe sind die Kekse gleich doppelt so lecker.

Meine fertigen Weihnachts-Plätzchen

Meine fertigen Weihnachts-Plätzchen

Eigentlich habe ich ja gedacht, das die Plätzchen auf Grund der doppelten Menge länger halten. Aber wegen der Größe waren Sie dennoch genau so schnell alle, wie bei der einfachen Menge Teig.

Author: Anja

Hallo, ich heiße Anja und bei Gelegenheit blogge ich hier über Themen, die mich persönlich interessieren. Vor allem über Dinge aus dem Haushalt und coole Rezepte. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Hol dir meine 7 starken Back-Tipps
als kostenloses Mini-eBook

Du bekommst 7 wertvolle Tipps mit denen dir deine Torten-Kreationen einfach besser gelingen.

Zögere nicht und hol dir jetzt meine Tipps als Download. Und das garantiert völlig kostenlos.

Wir haben dir eine Mail zur Bestätigung geschickt.