Produkttest – Bügeleisen Braun Texstyle7

Ich habe für ein unabhängigen Test das Dampfbügeleisen Texstyle7 von Braun zugeschickt bekommen. Was das Texstyle7 kann und wie es in unserem Produkttest abschneidet erfährst du in diesem Beitrag.


Werbung

Vor ein paar Wochen hat mich eine Produktagentur angeschrieben, ob ich nicht ganz unverbindlich ein Bügeleisen ausprobieren und testen möchte. Nach ein paar Rückfragen willigte ich dann ein und ließ mir das Bügeleisen zuschicken.

Um es gleich vor Weg zu nehmen, ich wurde nicht dafür bezahlt und mir wurden auch keine Vorschriften für diesen Test gemacht. Es ging einzig und allein darum das Gerät auszuprobieren. Und das war auch meine Grundbedingung, dass ich wirklich meine eigene Meinung zu diesem Gerät schreibe und mir nicht reinreden lasse. Die Antwort war eindeutig und kein Problem.

Nach ca. einer Woche hatte ich das Bügeleisen auf meinem Tisch. Beim Auspacken sah ich, das es sich um das Topmodell von Braun, das Dampfbügeleisen Texstyle7 TP775 handelte. Dieser Test kam mir sehr gelegen, da ich mir sowieso ein neues Bügeleisen kaufen wollte, und mir freigestellt wurde das Bügeleisen bei Gefallen im Anschluss zu behalten. Na gut, fangen wir mal an.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehört nicht nur das Bügeleisen selbst, sondern auch ein Messbecher zum Befüllen des Texstyle7 mit Wasser, ein Textilprotektor für temperaturempfindliches Gewebe, sowie eine gedruckte Bedienungsanleitung und die Garantiebedingungen.

Lieferumfang des Bügeleisen Texstyle7

Lieferumfang des Bügeleisen Texstyle7

Ausstattung des Bügeleisen

Nach dem Auspacken habe ich erst einmal das Gerät begutachtet. Man sieht gleich das es in dieser Preisklasse ein ordentlich verarbeitetes Gerät ist. Es liegt gut in der Hand und fühlt sich trotz des Plastik Gehäuses sehr hochwertig an. Der Griff ist gummiert, so das das Bügeleisen griffsicher in der Hand liegt.

Das zwei Meter lange Anschlusskabel ist sehr weich und biegsam, sowie mit Gewebe ummantelt. Gut Gewebeummanteltes Kabel gehört ja inzwischen schon zum Standard bei einem Bügeleisen.

Die Kabelführung am Gehäuse ist mit einem Gelenk ausgestattet, welches sich in zwei Raststellungen nach links oder rechts drehen lässt. Sehr gute Lösung meiner Meinung nach.

Kabelführung am Texstyle7

Kabelführung am Texstyle7

Das Bügeleisen Texstyle7  hat einen fest verbauten Wassertank, der natürlich Undichtheiten am Gerät vorbeugt. Der Tank befindet sich auf der Oberseite und ist durchsichtig, so daß sich der Wasserstand sehr leicht erkennen lässt. Zusätzlich ist am Wassertank eine gut ablesbare Skala für den Füllstand aufgedruckt.

Aufgedruckte Wasserstands-Skala

Aufgedruckte Wasserstand-Skala

Das Wichtigste an einem Bügeleisen ist natürlich die Bügelsohle. Beim Texstyle7 ist eine Saphir-Bügelsohle verbaut, die wirklich kratzfest ist. Laut Hersteller sogar viermal kratzfester als polierter Edelstahl. Außerdem hat das Texstyle7 drei aktive Dampfzonen mit insgesamt 2400 Watt Leistung.

Edelstahlsohle des Texstyle7

Saphir-Bügelsohle des Texstyle7

Wie die Benutzung des Texstyle7 funktioniert

Nachdem ich das Bügeleisen von Außen unter die Lupe genommen habe, komme ich zur eigentlichen Verwendung, dem Bügeln.

Als Erstes muss natürlich das Bügeleisen mit Wasser befüllt werden. Wer jetzt denkt, das macht sich recht frickelig, hat sich geirrt. Das Texstyle7 hat die Einfüll-Öffnung im vorderen Bereich des Handgriffs unter einer Klappe versteckt.

Einfüllöffnung des Texstyle7

Einfüllöffnung des Texstyle7

Dank des mitgelieferten Messbechers gestaltet sich das Einfüllen von Wasser sehr einfach. Die Öffnung ist im Gegensatz zu vielen älteren Bügeleisen schön groß, so das sich hier das Wasser schnell und ohne zu tropfen in das Bügeleisen einfüllen lies. Übrigens kann über diese Öffnung das restliche Wasser, das nach dem Bügeln noch im Tank ist, wieder aus dem Bügeleisen gegossen werden.

Messbecher mit destilliertem Wasser befüllen

Messbecher mit destilliertem Wasser befüllen

Wie üblich befindet sich auf der Oberseite des Bügeleisen, direkt unter dem Griff, der Einstellregler für die Temperatur der Bügelfläche und des Dampfes. Das Einstellrad lässt sich gut erreichen und auch leicht bedienen. Der Rand des Reglers ist zudem, genau wie der Handgriff, gummiert, und damit ebenfalls griffsicher und rutschfest.

Der Einstellregler des Texstyle7

Der Einstellregler des Texstyle7

Besonders positiv ist mir die Kabelführung aufgefallen. Es macht wirklich etwas aus, das sich die Kabelführung fest positionieren lässt. Während des gesamten Bügelvorganges, hat das Kabel nicht ein einziges mal gestört. Durch die Stoffumantelung ist das Kabel immer leicht am Bügelbrett und den Kleidungsstücken entlang gerutscht, ohne dabei Falten am Stoff hervor zu rufen.

Kabelführung am Texstyle7

Kabelführung am Texstyle7

Vom Gefühl her kann ich sagen, das im Vergleich zu alten Bügeleisen, das Texstyle7 sehr leicht und fast wie von selbst über die Kleidung gleitet. Auch in die Kleidungsecken bin ich problemlos gekommen und Dank der zusätzlichen Dampfdüsen an der Bügeleisenspitze, ist der Stoff perfekt glatt geworden. Kann allerdings auch ein subjektiver Eindruck von mir sein, weil mein altes Bügeleisen schon in die Jahre gekommen ist.

müheloses Gleiten

Müheloses Gleiten

Auch der Dampfausstoß ist sehr gleichmäßig und lässt sich sehr gut dosieren. Die dauerhafte Dampfmenge, und die Dampftemperatur lässt sich über das Einstellrad bestimmen. Die Düse am vorderen Teil des Dampfbügeleisens dient zum Anfeuchten von hartnäckigen Falten. Der Sprühstoss zerstäubt das Wasser schön gleichmäßig, ohne zu tropfen.

Bügeln mit der Präzisionsspitze

Bügeln mit der Präzisionsspitze

Ein besonderes Highlight ist der aufsteckbare Textilprotektor. Dieser Protektor wird einfach auf die Bügelsohle gesteckt und schützt empfindliches Gewebe vor direkter Hitze durch die Bügelsohle. Danach wird der Stoff nur durch den Dampf erhitzt und mit dem Protektor geglättet. Für mich eine einwandfreie Lösung. Die mit Pailletten besetzten Ränder meines Kleides ließen sich damit problemlos bügeln, ohne das sie sich kräuselten. Davon bin ich wirklich beeindruckt.

Bügeln von empfindlichen Rändern

Bügeln von empfindlichen Rändern

Kein verkrempeln der Pailletten Ränder mehr

Kein Verkrempeln der Pailletten Ränder mehr

Fazit

Ich hätte nicht gedacht, das es wirklich was ausmacht ein hochwertiges Dampfbügeleisen zu kaufen. Aber das Dampfbügeleisen Texstyle7 TP775 von Braun hat mich überzeugt und ich kann es jedem empfehlen dieses Gerät einmal selber auszuprobieren.

Werbung

Texstyle7 TP775

79
Texstyle7 TP775
98

Verarbeitung

10/10

    Aussattung

    10/10

      Handhabung

      10/10

        Zubehör

        10/10

          Preis

          9/10

            Pro

            • Gummierter Handgriff
            • Einstellbare Kabelführung
            • Bügelsohle aus Saphier
            • 3 Dampfzonen
            • Großer Einfüllstutzen

            Contra

            • Lockere Klemme bei der Kabelaufwicklung
            • Keine Halterung für die Becher zum wegpacken

            Author: Anja

            Hallo, ich heiße Anja und bei Gelegenheit blogge ich hier über Themen, die mich persönlich interessieren. Vor allem über Dinge aus dem Haushalt und coole Rezepte. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.

            Share This Post On

            Kommentar absenden

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Pin It on Pinterest

            Share This